Engelheilungsritual

Engelheilungsritual

nach D. Stein kombiniert mit der

Psychokinesiologie

nach D. Klinghardt

 

 

Wir empfehlen dir, die beiden Bücher, die diesem Ritual zugrunde liegen, zu kaufen. In diesen Büchern wirst du viel Interessantes, das über das beschriebene Ritual hinausgeht, erfahren.

Du kannst das Lehrbuch der Kinesiologie über den Buchhandel, das Buch von D. Stein direkt übers internet bei amazon.de beziehen.

Die genauen Titel:

 

Beschreibung

Wir sind alle Engel. Wege zur Heilung unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Lesen Sie mehr...durch klick auf das Buch-Cover

 

 

 

Beschreibung

 Klappentext
Krankheiten liegen meist unerlöste seelische Probleme zugrunde; diese wiederum sind auf frühere traumatische Ereignisse zurückzuführen. Die Psycho-Kinesiologie nutzt die Signale des Körpers, um die seelischen Ursachen aufzudecken. Körperliche Symptome oder starker Leidensdruck weisen darauf hin, daß ein Konflikt »erlöst« werden möchte. Das geschieht, indem sich der Therapeut mittels Muskeltest an den Konflikt herantastet. Das... Lesen Sie mehr  ...durch klick auf das Buch-Cover

 

 

 

Dieses Ritual kannst du immer dann durchführen, wenn du dich im täglichen Leben blockiert fühlst, wenn du vielleicht wiederholt Erlebnisse hast, die du eigentlich nicht mehr haben möchtest und du Gefühle erlebst, die dich von Freude und Glück entfernen. Dann suche dir einen ruhigen Raum, nehme dir eine Stunde Zeit - wenn du Übung hast, genügt manchmal auch nur eine Viertelstunde- und entspanne dich. Dann gehst du folgendermaßen vor:

 

Ich bitte um den Kontakt

mit meinem Schutzengel

 

und meinem/meinen geistigen Führer/n.

 

Ich bitte diese göttlichen Kräfte,

mich in eine schützende Hülle

aus Licht und Liebe einzubetten.

 

Ich bitte die göttlichen Kräfte,

alle für mich schädlichen Energien

aus meinen Energiefeldern sanft zu entfernen.

 

Ich bitte um den Kontakt

mit den Engeln des Karma

(mit den Engeln, die für meine Lebensgestaltung zuständig sind)

 

und dem Elohim (Engel) der Gnade.

 

 

Ist es für mich sinnvoll,

um die karmische Auflösung und Heilung

folgender Krankheit...../folgender Symptome......

oder Blockaden, die mit folgender Situation...........zu tun haben,

zu bitten?

(Du kannst die Antwort entweder direkt mit Hilfe deiner Intuition sehen, hören oder fühlen oder du kannst ein Hilfsmittel, wie ein Pendel oder einen Sensor zu Hilfe nehmen.

Aufgrund deiner Bitte um Schutz und göttliche Führung kannst du sicher sein, dass das Hilfsmittel dir die richtige Antwort gibt.)

 

Ist die Antwort „nein“, ist der Prozess zu Ende.

 

(Denke in diesem Fall nach, ob du nicht schon mal um die Auflösung gebeten hast. Dann ist deine erneute Bitte nur Ausdruck deines Zweifels oder deiner Ungeduld.)

 

 

Ist die Antwort ein „ja“, dann äußere folgende Bitte:

 

Wird mir meine Bitte um (die karmische) Auflösung und Heilung...

 

...folgender Krankheit/folgender Symptome/ folgender Blockaden....

gewährt?

 

Wird dir deine Bitte durch ein „ja“ gewährt,

dann frage:

 

Kann ich diese Heilung...

 

...für alle Ebenen und alle Körper erhalten?

 

...für alle Leben, auch das gegenwärtige?

 

...für allen Schaden, der zu den Symptomen oder der Krankheit oder den Blockaden geführt hat, bekommen?

 

und kann der Heilungsprozess sich in der Gegenwart

JETZT zeigen ?

 

(Mit „Körper“ ist dabei dein physischer Körper, aber auch deine Aura-Körper gemeint. Als Aurakörper werden die zu dir gehörenden energetischen Systeme bezeichnet, in denen Gefühle und Gedanken/Informationen abgespeichert sind. So sind z. B. im Emotionalkörper deine Emotionen, im Mentalkörper deine Gedanken, Gedankensysteme und Glaubensüberzeugungen über dich selbst und dein tägliches Leben und im spirituellen Körper deine Überzeugungen über deine Beziehung zu Gott abgespeichert. Mit Heilung ist hier der Beginn eines Heilungsprozesses gemeint.)

 

Wenn die Antwort auf deine Bitte ein „nein“ ist,

dann frage:

 

 

Ist es für mich heilsam,

 mit Farbe und Augenbewegungen

zu arbeiten?

 

 

Wenn die Antwort „nein“ ist, ist es z. B. möglich, dass du fremde Energien zu dir bewusst oder unbewusst eingeladen hast. Dann frage:

 

Habe ich fremde Energien in mir,

die meine Heilung behindern?

 

Falls ja, bitte die göttlichen Kräfte dir dabei zu helfen, diese Energien aus deinen Körpern zu entfernen. In diesem Fall kannst du das Ritual zur Entfernung fremder Energien anwenden, das du in dem „Handbuch für den Aufstieg“ von Tony Stubbs auf Seite 148 findest.

 

Falls nein, liegt es wahrscheinlich daran, dass du selbst in irgend einer Form die Heilung nicht willst oder zumindest unbewusst hintertreibst.  Dann frage:

 

Möchte ich wirklich diese Heilung für mich haben?

 

Sehe ich mich für würdig genug an,

d. h. empfinde ich, dass ich eine Heilung verdiene?

 

Möchte ich mit meinem Leiden irgend eine Schuld abtragen?

 

Möchte ich mit meinem Leiden solidarisch

zu anderen Menschen sein, die auch leiden?

 

Gibt es für mich noch einen anderen Grund

das Leiden auf mich zu nehmen?

 

Wenn die Antwort auf meine Frage nach dem Sinn eines Heilungsrituals mit Farbe und Augenbewegungen „ja“ ist, dann frage:

 

Ist das Problem, das ich habe,

hauptsächlich ein Problem des...

 

...ersten. Chakras oder Wurzelchakras?

 

Falls „ja“, frage:

 

Soll ich mit der Farbe rot

oder mit der Farbe braun arbeiten?

 

Falls nein, frage solange weiter, bis du das Chakra findest, in dem dein Problem hauptsächlich angesiedelt ist, also:

 

Ist das Problem hauptsächlich ein Problem des...

 

...zweiten oder Nabelchakras (wird auch Sakral- oder Sexualchakra genannt) mit der Farbe orange?

 

...dritten Chakras oder Solarplexus mit der Farbe gelb?

 

...vierten Chakras oder Herzchakras?

 

Falls ja, frage:

 

Soll ich mit der Farbe grün...

oder rosa...

oder blau...

...arbeiten?

 

...fünften Chakras oder Kehlchakras (wird auch Halschakra genannt) mit der Farbe blau?

 

...sechsten Chakras oder Stirnchakras (wird auch drittes Auge genannt) mit der Farbe violett?

 

...siebten Chakras oder Kronenchakras (wird auch Scheitelchakra genannt) mit der Farbe weiß?

 

(Das Wurzelchakra umfasst alle Energien, die direkt mit deiner Existenz und deinem Überleben auf dieser Erde zu tun haben. War diese Existenz bedroht? Hat jemand dir dein Lebensrecht abgesprochen? Sind dir die Grundlagen oder Voraussetzungen für dein Leben entzogen worden?

 

Das Sakralchakra umfasst vor allem alle Energien, die deine Sexualität aber auch deine Kreativität betreffen.

 

Der Solarplexus umfasst vor allem die Energien, die mit Macht, Führung und Herrschaft zu tun haben.

 

Das Herzchakra ist das Zentrum aller Energien, die vor allem Liebe und Mitgefühl ausdrücken.

 

Das Halschakra betrifft die Energien, die vor allem bei der verbalen Kommunikation auftreten und hat auch mit deinen Gedanken zu tun.

 

Das Stirnchakra umfasst die Energien deiner Intuition und deiner Visionen.

 

Das Kronenchakra betrifft die Energien, die mit deiner Identität jenseits deines physischen Körpers zu tun haben.

 

Den Zugang zu den Farben kannst du dir einfach verschaffen: Kaufe dir in einem Schreibwarenladen ein Sortiment farbiger Papier- oder Pappebögen, die den obigen Chakrafarben entsprechen.)

 

Dann frage:

 

Ist es für mich heilsam,...

 

...senkrechte Augenbewegungen zu machen?

 

...diagonale Augenbewegungen zu machen?

 

...waagrechte Augenbewegungen zu machen?

 

(Dieses Heilungsritual nach Dr. Klinkhardt funktioniert folgendermaßen:

 

In deinem Körper ,genauer in den Zellen deines physischen Körpers, sind Erinnerungen von traumatischen Erlebnissen deines Lebens gespeichert. Immer wenn du dich an diese Situationen erinnerst oder du in deinem Leben auf Reize triffst, die zufällig bei diesen traumatischen Situationen anwesend waren, dann gerät dein Körper in Stress und Abwehr und es treten Gefühle von Panik, Angst oder Wut auf. Dein Körper verkrampft sich und eine Lösung im Sinne eines Loslassens wird unmöglich. Nun hat Dr. Klinkhardt entdeckt, dass man mit Hilfe von Farben und Augenbewegungen das autonome Nervensystem willkürlich und ganz sicher in einen Entspannungszustand versetzen kann.

Wenn du nun das Thema deines Traumas herausfindest und du verbal oder auch visuell in das Trauma gehst und du dabei gleichzeitig mit Hilfe von Augenbewegungen und dem Einfluss von Farbe dafür sorgst, dass dein autonomes Nervensystem völlig entspannt bleibt, dann wird das Trauma, unter dem du leidest, von den Panik- und Angstgefühlen „entkoppelt“, d. h. es verbindet sich die traumatische Situation mit dem gleichzeitig erfahrenen Gefühl der Entspannung und du bist dann in der Lage, die Blockade loszulassen.

 

Die Augenbewegungen kannst du folgendermaßen ausführen:

 

·        vertikale Augenbewegungen:

 

Du bewegst das Blatt, deren Farbe du als heilsam ermittelt hast, von unten nach oben und von oben wieder nach unten und folgst ohne den Kopf zu bewegen den Bewegungen des Blattes. Dabei solltest du darauf achten, dass das Blatt mit hellem, weißem Licht gut ausgeleuchtet ist, damit die Farbe genügend intensiv bei dir ankommt. Die Zahl der Bewegungen kannst du ausprobieren, in der Regel reichen ca 9 Bewegungen auf und 9 Bewegungen ab.

 

·        diagonale Augenbewegungen:

 

Du bewegst das Blatt von rechts oben nach links unten und umgekehrt, je ca 9 mal und dann je ca 9 mal von links oben nach rechts unten und umgekehrt.

 

·        horizontale Augenbewegungen:

 

Du bewegst das Blatt horizontal vor dir von links nach rechts und umgekehrt und folgst dem Blatt ohne den Kopf zu bewegen mit deinen Augen.)

 

 

Dann gehst du wieder zu deiner ursprünglichen Bitte um Heilung zurück und fragst die Engel des Karmas erneut:

 

 

„Kann  ich diese Heilung für alle Ebenen und.....“ (siehe oben)

 

 

Wenn dabei noch mal ein „nein“ auftritt, dann solltest du das Heilungsritual nach Dr. Klinkhardt

mit einer anderen Farbe und einem anderen (Teil-) Thema wiederholen. Gehe dabei einfach nach der obigen Anleitung wieder vor, so lange, bis dir die Heilung gewährt wird. (Heilung heißt hier, dass der Plan, welcher der Gestaltung deines Lebens und dem Bau und der Zellerneuerung deines physischen Körpers zugrunde liegt, korrigiert wird. Daher erwarte nicht unbedingt, (obwohl das auch möglich ist) dass irgendwelche körperlichen Symptome sofort verschwinden.)

 

Dann verneige dich vor den göttlichen Kräften, die dir geholfen haben und bedanke dich für den Heilungsprozess. Sei dir dabei bewusst, dass diese göttlichen Kräfte, Energien deines eigenen Selbst sind, mit denen du dich mit diesem Ritual wieder verbinden konntest.

 

 

 

 

zurückzurück...                                                                                                                    mehrGästebuch   

 



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!